Die Abteilung Bogenschützen stellt sich vor

Die  Bogenschützenabteilung des TV 1862 Meßkirch stellt sich vor

Die Bogenschützenabteilung des TV Meßkirch wurde 1962 gegründet. Erster Abteilungsleiter war Edwin König, sein Stellvertreter Herbert Schühle. 1978 übernahm Xaver Rieger die Abteilungsleitung und wurde 2002 von seinem Sohn Stefan abgelöst.

Derzeit haben wir 55 Mitglieder, davon 35 aktive Sportler die auch mehr oder weniger regelmäßig an Turnieren teilnehmen.

Besonders erfolgreich ist zur Zeit die Jugend, mit mehreren Landesmeistertiteln und einigen Teilnahmen an der Deutschen Meisterschaft. Bei den Einladungsterminen an denen wir teilnehmen, gewinnen wir regelmäßig viele Pokale.

Bogenschießen ist ein koordinativ und konditionell anspruchsvoller Sport und ist auch recht trainingsintensiv. Ein einigermaßen guter Hobbyschütze sollte schon mindestens zweimal die Woche trainieren. Im Vorfeld einer Deutschen Meisterschaft kann sich das schon mal bis viermal die Woche steigern.

Es werden drei offizielle Meisterschaftsrunden pro Jahr geschossen. Im November jeden Jahres beginnen schon die Meisterschaft für das nächste Jahr in der Hallenrunde. Hier werden 2 x 30 Pfeile auf 18 Meter geschossen. Synchron hierzu laufen die Ligawettkämpfe, in denen wir in der letzten Saison die Bezirksoberliga Südbaden gewannen und mit der Ersten in die Verbandsliga Südbaden aufstiegen. Die Zweite belegte in der Bezirksliga Rang Zwei und steigt in die Bezirksoberliga Südbaden auf. Ein toller Erfolg.

Kaum kommen die ersten Sonnenstrahlen, geht es hinaus auf den Schießplatz um auf die großen Wettkampfentfernungen von 15 Meter Schüler C , bis zu 90 Meter Erwachsene zu schießen.

Zusätzlich wird im Sommer die Jagd/ Feldrunde geschossen, hier stehen 24 Scheiben im Wald auf wechselnde Distanzen und mit sehr unterschiedlichen Gegebenheiten. Die Hälfte der Distanzen muss geschätzt werden und die unterschiedlichen Lichtbedingungen sowie die Besonderheiten des Bergauf / ab Schießens sorgen hier für einen abwechslungsreichen Tag.

Dann gibt es auch noch die Jagdschießen bei denen im Wald auf meist Dreidimensionale Tiere geschossen wird, diese Tiere sind aus einer Art PU - Schaum. Ein Spaß für die ganze Familie.

Bei der Vielzahl von Wettbewerben erklärt sich auch dass ein aktiver Bogenschütze leicht 20 Turniere im Jahr schießt.

Interessierten Anfängern stellt der Verein zunächst kostenlos einen Bogen und sonstiges Material zur Verfügung. Nach ca. drei Monaten sollte dann die Entscheidung fallen ob der Anfänger weitermachen will oder nicht. Und sich dann eine Ausrüstung bei einem Bogenhändler mietet oder kauft. Der Preis für eine komplette Bogenausrüstung kann von ca. 200 bis über 1500 Euro betragen.

Die Bogenschützen starten im Frühjahr 2004 mit dem Umbau des ehemaligen Schießstandes der Kreisjägervereinigung zum Bogenplatz. Das Bauvorhaben wurde 2007 abgeschlossen. Im Sommer 2004 haben wir dort mit dem Trainingsbetrieb begonnen. Durch die zunehmende Mitgliederzahl war der Schießplatz schon wieder zu klein, durch einige Grabungsaktionen bei denen einige 100 Qubikmeter Erdreich bewegt wurden, hat der Platz inzwischen eine stattliche Breite erreicht. Im Winter trainieren wir dienstags in Rengetsweiler ab 18 Uhr in der Halle und samstags von 15 bis 17 Uhr in der Gymnasiumsturnhalle in Meßkirch.

Schon 39-mal haben die Bogenschützen ein Hallenturnier in der Stadthalle in Meßkirch ausgerichtet. Dieses Turnier hat sich so gut etabliert das inzwischen jedes Mal ca. 250 Schützen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz am Start sind. Dies ist für den Bogensport gesehen eher schon eine Großveranstaltung.

Besondere Erfolge bei Landesmeisterschaften seit 2002. 

2002 

Fita: Thomas Gmeiner Landesmeister Schüler A, Axel Schmid Landesmeister Schüler B

Halle:  Axel Schmid Landesmeister Schüler B

2003 

Fita: Axel Schmid Landesmeister Schüler A, Schützenklasse Mannschaft 3. Platz 

Halle: Axel Schmid 2. Schüler A, Thorsten Bühler 3. Schüler B, Thomas Gmeiner 3. Jugendklasse, Jugendmannschaft Landesmeister

2004 

Fita: Axel Schmid Landesmeister Schüler A, Martin Pötz Landesmeister Jugendklasse

Halle: Axel Schmid Landesmeister Schüler A, David Illgen Landesmeister Jugendklasse, Schützenmannschaft 3.Rang, Jugendmannschaft Landesmeister

2005 

Fita: David Illgen Landesmeister Jugendklasse, Martin Pötz 2. Jugendklasse

Halle: Thorsten Bühler 2. Schüler B, Martin Pötz 2. Jugendklasse

2006 

Fita: Marcel Pfaff Landesmeister Schüler B, Lukas Hönsch Landesmeister Schüler C, Schützenmannschaft 3.Rang, Mannschaft Schüler B 2.Rang.

Halle: Lukas Hönsch 2. Schüler C, Schützenmannschaft Landesmeister, Alterklassemannschaft 3.Rang, Horst Brucker Schützenklasse Rang 3.

2007 

Fita: Teresa Kempf 3. Schüler Bw, David Illgen Junioren Landesmeister, Schützenmannschaft Rang 3, Schülerklasse A Mannschaft 3. Rang

Halle: Martin Pötz Junioren B 2. Rang. Schützenmannschaft Landesmeister, Mannschaft Schüler A Rang 2.

Feld: Stefan Rieger Schützenklasse Rang 3, Thorsten Bühler Schülerklasse Landesmeister, Daniel Walz Schülerklasse Rang 3, Martin Pötz Jugendklasse Rang 2.

2008 

Fita: Teresa Kempf Schüler B w 3. Rang, Eric Sodenkamp Schülerklasse C Rang 3, Mannschaft Schüler B 3. Rang

Halle: Schützenmannschaft Rang 3, Mannschaft Junioren A Rang 2, Rene Brucker Schüler A Rang 3, Teresa Kempf Schüler B w Rang 3, Pablo Ledesma Juniorenklasse A Landesmeister, David Illgen Juniorenklasse A Rang 2.

Feld: Marcel Brucker Jugendklasse 3. Rang, Marcel Pfaff Rang 13 bei der DM

2009

Halle: 2. Platz Anna Kempf Schülerklasse B weibl.

Feldbogen: 2. Stefan Rieger Schützenklasse

2010:

Feldbogen: 3. Platz Volker Widenhorn Schützenklasse Compound, 3. Platz Stefan Rieger Schützenklasse

Fita: 2. Platz Mannschaft Altersklasse, 3. Platz Mannschaft Schützenklasse

2011:

Feldbogen: 3.Schülerklasse Jan Renz, 2. Rene Brucker Jugendklasse

Fita: 3. Mannschaft Altersklasse

2012:

Halle: 2. Horst Brucker Altersklasse, 3. Mannschaft Altersklasse.

2013:

Halle: 3. Horst Brucker Altersklasse,

Fita: 1. Berna Kraus Damenklasse, 2. Mannschaft Schützenklasse, Berna Kraus Sieg beim Ländervergleichskampf

 

 


NEWS

Ergebnisliste Hallenturnier 2017

Weitere Infos auch in Facebook

www.facebook.com/alleinsgold.de